Das Themen- und Aufgabengebiet "Lern- und Arbeitsprozesse" umfasst 40 Stunden und wird im Ausbildungsabschnitt I (Klasse 11), im Wahlpflichtbereich unterrichtet. Es sieht folgende Unterrichtsinhalte vor:

Betriebliche Arbeitsprozesse:
Erkundungsaufträge, Betriebliche Strukturen, Arbeitsorganisation, Produkte, Dienstleistungen

Schulische Lernprozesse:
Lern- und Arbeitsmethoden, Auswertung, Dokumentation

Folgende Didaktische und methodische Hinweise werden gegeben:

Die Schülerinnen und Schüler

  • erkunden Aufbau und Arbeitsprozesse der Praktikumsbetriebe und ordnen sie allgemeinen betrieblichen Prozessen zu,
  • wenden Verfahren zur Umsetzung von Arbeitsaufträgen an, führen diese durch und bewerten die Ergebnisse, wobei diese Themenbereiche auch Gegenstand der Praktikums- berichte sein können,
  • dokumentieren ihren Lernprozess,
  • reflektieren ihr Lern- und Arbeitsverhalten,
  • erläutern Lern- und Arbeitsmethoden und wenden diese situationsbezogen an.

Quelle und weitere Informationen: Lehrplane der Fachoberschule in Hessen, beruflicher Lernbereich - Fachrichtung Technik