Strukturierte Programmierung

Dieses Themen- und Aufgabengebiet umfasst 80 Stunden. Es wird im Ausbildungsabschitt I im Pflichtbereich unterrichtet.

Anwendungsentwicklung:

  • Vorgehensmodell
  • Lösungskonzept
  • Testdaten und Testfälle

Strukturierte Programmierung:

  • Modularisierung
  • Prozeduren und Funktionen

Datenstrukturen:

  • Einfache Datentypen, Felder, benutzerdefinierte Datentypen

Kontrollstrukturen:

  • Sequenz, Auswahl, Wiederholung

Algorithmen und ihre Darstellung:

  • Pseudocode
  • Programmablaufplan
  • Struktogramm

Quelle: Lehrplane der Fachoberschule in Hessen, beruflicher Lernbereich - Fachrichtung Technik